Springe zum Inhalt

Geschichte

Die Geschichte der Baronie Westerhold reicht viele Jahre zurück.

Einst war es  Guntram Holwin, ein junger Offizier der marturischen Armee, der sich in jahrelangen Kämpfen gegen Orks die Sporen verdient hatte. Nach seinem Ritterschlag wurde ihm das Recht zugesprochen, westlich der marturischen Grenzen Land zu nehmen.

Er war der Gründungsvater der Familie. Der Erste, der den Namen "von Westerhold" trug und vom marturischen Kaiser in den Stand eines Barons erhoben wurde.

Die vielen Jahre waren oft wechselhaft und viele Dinge sind passiert, von denen heute nur noch Geschichten übrig sind. Pergamente tauchen immer wieder einmal auf und lassen erahnen, dass in all den Jahren noch sehr viel mehr geschehen ist...